Caminho Português

Der portugiesische Jakobsweg von Porto bis Santiago de Compostela

Pilgern für Anfänger – meine Wanderung auf dem Jakobsweg von Porto nach Santiago de Compostela (Caminho Português). Oder: Der Weg ist das Ziel (Tag 1)

Die Reise meines Lebens! Nach zwei Wochen und über 250 Kilometer zu Fuß auf dem Caminho Português von Porto (Portugal) nach Santiago de Compostela (Spanien) kehre ich mit einem Rucksack voller Erlebnisse, Begegnungen und Gedanken zurück ins heimische Deutschland. Neben der wilden portugiesischen Atlantikküste haben mich besonders die hilfsbereiten und überaus freundlichen Portugiesen in den Bann gezogen.

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 2 | Perafita bis Vila do Conde

Von Perafita bis Vila do Conde | 22 Kilometer Überrascht schaue ich dem jungen Mann hinterher, der mir gerade einen „Bom Caminho“ wünschte und stammle schnell ein portugiesisches Dankeschön heraus. Dann weicht die Verwunderung einem glücklichen Grinsen und dem Gefühl, ganz plötzlich irgendwie angekommen zu sein – in Portugal, auf dem Jakobsweg nach Santiago de…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 3 | Vila do Conde bis Esposende

Von Vila do Conde bis Esposende | 25 Kilometer Fast menschenleere Strände und Promenaden lassen unschwer erkennen, dass das Wochenende vorüber ist. Nachdem ich Vila do Conde am späten morgen verlassen habe, laufe ich zunächst durch trubelige Straßen und bald eine gefühlte Ewigkeit über einsame Holzwege an der Küste entlang. Während ich die weite portugiesische…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 4 | Esposende bis Viana do Castelo

Von Esposende bis Viana do Castelo | 40 Kilometer Am vierten Tag fällt das Weiterlaufen besonders schwer. Anders als die Tage zuvor, ist der Himmel wolkenverhangen und die Route führt etwas ins Landesinnere, einen Großteil des Weges durch Stadtteile, über betonierte Gehwege. Gegen Mittag denke ich darüber nach, den Tag einfach zu beenden und die…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 5 | Viana do Castelo bis Afife

Von Viana do Castelo bis Afife | 18 Kilometer Gerädert vom unerwartet weiten Marsch des Vortags, verbringe ich den Vormittag in Vianna do Castelo – für mich neben Porto die schönste Stadt auf dem Caminho Português. Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer kleinen Sightseeingtour, verabschiede ich mich am Mittag wehmütig vom schönen Vianna, um bald…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 6 | Afife bis Caminha

Von Afife bis Caminha | 20 Kilometer Bevor ich heute weiter ziehe, führt mich Carlos über sein Grundstück und erzählt von seinen weiteren Plänen. Beeindruckt verspreche ich in ein paar Jahren wiederzukommen, um dann die vollendete Gartenanlage zu bewundern und im fertig angelegten Naturteich mit Blick über den Atlantik zu baden. Als ich das schöne…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 7 | Caminha bis Valença

Von Caminha bis Valença | 35 Kilometer Nach einem köstlichen Frühstück breche ich später als geplant zur letzten Etappe auf portugiesischem Boden auf. Ich genieße die letzten Stunden in Portugal und erfreue mich noch ein bisschen an kleinen rustikalen Dörfern. Während es bisher immer am Atlantik entlang ging, das Meer stets zu meiner Linken, verlässt…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 8 | Valença bis O Porriño

Von Valença bis O Porriño | 27 Kilometer Ehe ich die Landesgrenze nach Spanien über den Fluss auf einer Eisenbrücke überschreite, erweitere ich mein Gepäck um einen Sonnenhut, den ich in der gnadenlosen Sonne der letzten Tage schmerzlich vermisst habe. Im spanischen Tui gönne ich mir dann erst mal einen Kaffee, schlendere an der Kathedrale…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 9 | O Porriño bis Redondela

Von O Porriño bis Redondela | 8 Kilometer (plus Bahnfahrt) Müde Beine und trübes, teilweise regnerisches Wetter nehmen mir sämtliche Pilgerlust und ich entscheide mich, ein Stück des Jakobsweges mit der Bahn zurückzulegen. Während ich bei einem köstlichen Kaffee auf den Zug warte, füllt sich der Bahnsteig mit weiteren erschöpften Pilgern. Bald geselle ich mich…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 10 | Redondela bis Pontevedra

Von Redondela bis Pontevedra | 20 Kilometer Sämtliche Wolken haben sich verzogen und nur noch ein paar Pfützen erinnern an die heftigen Regenfälle des vorherigen Tages und der Nacht. Dank des halben Ruhetages fühle ich mich wieder fit und stark und marschiere flott Richtung Pontevedra, muss aber mein euphorisches Tempo drosseln, als sich Schmerzen im…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 11 | Pontevedra bis Padrón

Von Pontevedra bis Padrón | 13 Kilometer (plus Bahnfahrt) Mein schmerzendes Bein verlangt nach einer Geh-Pause und so beschließe ich betrübt den Zug zu nehmen. Die gewonnene Zeit nutze ich um Pontevedra zu besichtigen und fahre erst am Nachmittag nach Padron. Die spanische Landschaft zieht am Fenster vorbei und ich erschrecke angesichts der verbrannten Wälder,…

[weiterlesen]

Pilgern für Anfänger | Tag 12 | Padrón bis Santiago de Compostela

Von Padrón bis Santiago de Compostela | 25 Kilometer Freude und Wehmut begleiten mich auf den letzten 25 Kilometern nach Santiago de Compostela, die ich dank des Ruhetages nun zu Fuß zurücklegen kann. Das Ziel ist zum Greifen nah und trotz gelegentlicher Zweifel und Schwächen, weiß ich nun endgültig, dass ich es schaffe. Während ich…

[weiterlesen]

Meine Packliste für den portugiesischen Jakobsweg (Caminho Português)

Heutige Pilger tragen weit mehr mit sich herum, als es die Pilger vor hunderten von Jahren taten. Während man früher noch mit Sandalen und schweren Gewändern auf dem Jakobsweg pilgerte und nicht mehr als die Kleider am Leib bei sich hatte, stürzen sich heutzutage angehende Pilger meistens erstmal in einen saftigen Kaufrausch. Es gibt ja aber auch so viele schöne, nützliche und praktische Dinge zu entdecken – vom Rucksack über die Wanderschuhe bis zum individuellen Wanderoutfit …

[weiterlesen]